Heizungsmodernisierung Heizung Ventil

Heizungsmodernisierung

Ölheizungen haben sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt und sorgen heute dafür, dass sie ein zuverlässiges Heizmittel in vielen Haushalten sind. Oft sind gerade ältere Heizungsmodelle der Grund dafür, dass die Anlage nicht optimal läuft und ihre volle Leistungskraft nicht zeigen kann, weshalb viele Haushalte auf eine Alternative wie Gas umsteigen. Doch die Umrüstung auf eine neue, moderne Öltankanlage lohnt sich. Wir zeigen Ihnen, warum eine Heizungsmodernisierung sinnvoll ist. Weitere Informationen erhalten Sie auch beim IWO - Institut für Wärme und Oeltechnik unter www.zukunftsheizen.de.

Vorteile einer Ölheizung im Überblick

Effizient

Moderne Ölheizungssysteme sind besonders energieeinsparend. Die Energieausnutzung kann dabei über 90 Prozent erreichen. Noch effizienter sind Ölheizungen mit Brennwerttechnik- Hier kann eine Einsparung von nahezu 100 Prozent erzielt werden, denn anders als bei der normalen Ölheizung nutzt die Brennwerttechnik auch die Energie, die sich in den Abgasen befindet. Dieser Brennwerteffekt sorgt für die hohe Energienutzung. Der Vorteil: Die Brennwerttechnik senkt den Verbrauch an Heizöl und reduziert dadurch die Kosten.

Kosten sparend

Anders als bei anderen Heizmethoden wie Gas oder Fernwärme zahlt man nicht pauschal einen monatlichen Betrag, sondern kann selbst entscheiden, wann man Heizöl kauft und somit von einem günstigen Preis profitiert. Mit einer Ölheizung bleibt man daher unabhängig und kann kosten sparen. Wichtig ist hierbei, die Preise regelmäßig zu vergleichen, die Entwicklung zu beobachten sowie Neuigkeiten, die Auswirkungen auf den Heizölpreis haben, im Blick zu behalten.

Umweltschonend

Wer mit einer Ölheizung die Umwelt schonen möchte, sollte bei älteren Geräten über eine Heizungsmodernisierung nachdenken. Insbesondere neue Techniken und Entwicklungen sorgen dafür, dass Ölheizungen immer effizienter und damit auch umweltschonend arbeiten. Der CO2-Ausstoß wird bei neuen Anlagen deutlich gesenkt. Mit unserem schwefelarmen Heizöl ultraPlus werden die Emissionen zusätzlich auf ein Minimum reduziert.

Zuverlässig

Ölheizungen arbeiten zuverlässig und sind wartungsarm, insbesondere bei neuen Anlagen fallen Wartungs- und Reparaturkosten selten an. Daher investieren Sie in ein zuverlässiges Heizsystem. Durch Tankreinigungen wird ein zuverlässiger Betrieb der Anlage sichergestellt. Die Ölreserven sind noch lange nicht aufgebraucht, immer wieder werden neue Bohrlöcher erschlossen und Anlagen in Betrieb genommen. Eine Versorgung ist daher auch für viele Jahre gesichert.

Kombinierbar

Eine Ölheizung ist optimal mit erneuerbaren Energien kombinierbar. So kann eine Solarthermie die Energie der Sonne aufnehmen und in Wärme umwandeln. Dadurch kann in den Sommermonaten die Solaranlage die Wasserversorgung oft ohne die Heizungsanlage übernehmen. Die Solarthermie kann aber auch die Heizungsleistung unterstützen. Sollte die Sonne nicht genügend Energie liefern können, springt die Ölheizungsanlage automatisch an.

Sparen bei der Modernisierung

Wer sich für eine Heizungsmodernisierung der Ölheizungsanlage entscheidet, kann eine Menge Geld sparen. Nicht nur, dass mit einer neuen Anlage laut Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) bis zu 30 Prozent an Brennstoff eingespart werden kann, auch Fördermittel und Aktionen sorgen dafür, dass bereits während des Einbaus der Anlage Kosten gespart werden können.

Die Förderungen für eine neue Ölheizung lohnen sich. Mit der Aktion "Deutschland macht Plus" kann durch staatliche Förderung und weitere Aktionsprämien ein Zuschuss von bis zu 3.200 Euro erzielt werden.

 

 

Die mobene Unternehmensgruppe