Heizöl-News

Finden Sie hier Neuigkeiten, die den Heizölpreis beeinflussen. Aktuelle Nachrichten der OPEC, Zahlen zu Ölbeständen sowie Einflussfaktoren und ihre Auswirkungen aus Wirtschaft, Börse und Politik. Erfahren Sie den tagesaktuellen Ölpreis für das amerikanische WTI und die Nordseesorte Brent und lesen Sie, wie sich der Preis für Heizöl verändert.

 

 

Ölpreise stoppen Aufwärtstrend – Putin macht Gasmarkt Hoffnungen

Nach einem langen Bergauf machen die Ölpreise erst einmal wieder Halt. Das DOE bestätigt die Aufbauten bei Rohöl, die dasd API bereits andeutete. Die Gaskrise spitzt sich immer weiter zu. Russland will nun mehr Gas nach Europa exportieren. Die USA sondiert Maßnahmen, um die eigenen Spritpreise wieder zu senken.

Weiterlesen

Ölpreise bauen Hochs weiter aus – API-Daten ohne Effekt

Nach der OPEC+-Entscheidung verhaften die Ölpreise auf Rekord-Niveau. Das API vermeldet Bestandsabbauten, welche jedoch keinen großen Einfluss auf die Ölpreise hatten. Die Saudi Armaco gibt ihre November-Preise bekannt.

Weiterlesen

OPEC+-Entscheidung lässt Ölpreise in die Höhe schießen

Nach der OPEC+-Entscheidung gehen die Ölpreise durch die Decke. Die Rohölpreise erreichen dadurch neue Mehrjahreshochs und scheinen sich auf der 80-Dollar-Marke zu etablieren. Die Saudi Aramco sieht die Nachfrageerholung positiv, warnt jedoch auch vor einer zu langen Unterversorgung.

Weiterlesen

OPEC+-Meeting im Fokus – beruhigt die Allianz die Ölpreise?

Die OPEC+ wird mit den Ergebnissen der heutigen Generalversammlung den mittelfristigen Trend der Ölpreise vorgeben. Diese starten weicher in die neue Handelswoche. Die USA will die Sanktionen gegen den Iran nicht lockern. Eine Einigung in den Verhandlungen zum Atomabkommen bleibt damit unwahrscheinlich.

Weiterlesen

Der Ölpreis-Wochenrückblick für KW 39

Wir informieren Sie jede Woche in einem kurzen Rückblick über alle Faktoren, die den Ölpreis im Laufe der Woche beeinflusst haben. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine statistische Übersicht mit allen Preisveränderungen zu Brent, WTI und Heizöl in Deutschland.

Weiterlesen

JTC schiebt Lockerungen einen Riegel vor – Ölpreise kommen vom Tief zurück

Nachdem die Ölpreise gestern ein Tief erlebten, erholen sie sich langsam wieder. Das DOE bestätigt die Abbauten bei den US-Rohölbeständen. Das JTC empfiehlt der OPEC+-Generalversammlung, die Produktionskapazitäten nicht zu erhöhen. In China drohen neben der Immobilienkrise auch Probleme bei der Energieversorgung.

Weiterlesen

Einbruch der Ölpreise nach überhitzter Preisrallye

Die Ölpreise brechen nach einer überhitzten Preisrallye ein und es kommt zu großen Gewinnmitnahmen. Das API verkündete gestern überraschend Aufbauten bei den Rohölvorräten. In den USA muss die Schuldenobergrenze für den Haushalt 2022 verhandelt werden. Die Biden-Regierung muss sich beeilen wenn sie nicht eine Finanzkrise riskieren will.

Weiterlesen

Brent auf 3-Jahres-Hoch – weitere Preissteigerungen in Sicht

Die Ölpreise halten aktuell mit den Steigerungen bei den Gaspreisen Schritt. Eine Beruhigung der Preisrallye ist aktuell noch nicht in Sicht. Im Sudan sind Proteste von Volksstämmen beendet, sodass der Südsudan wieder Öl exportieren kann. Aufgrund der Marktsituation und der steigenden Nachfrage korrigiert Goldman Sachs seine Preisprognosen für das vierte Quartal.

Weiterlesen

Ölpreise erreichen neue Langzeithochs – Gas wird um 450 % teurer

Die Ölpreise sehen sich von den starken Anstiegen bei den Gaspreisen beflügelt und zeihen ebenfalls an. Die Speicherkapazitäten der Gasspeicher in Europa werden nicht ausgenutzt. Die geringen Gasreserven machen Gas daher aktuell zu einem teuren Gut. Ein Bachwardation-Prozess bei Brent lässt die Kontrakte der Nordseesorte aktuell stärker steigen.

Weiterlesen

Der Ölpreis-Wochenrückblick für KW 38

Wir informieren Sie jede Woche in einem kurzen Rückblick über alle Faktoren, die den Ölpreis im Laufe der Woche beeinflusst haben. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine statistische Übersicht mit allen Preisveränderungen zu Brent, WTI und Heizöl in Deutschland.

Weiterlesen

DOE bestätigt Rohölabbauten – robuste Nachfrage lässt Ölpreise steigen

Die DOE-Bestandsdaten stabilisieren die Ölpreise. Experten der Großbank Goldman Sachs prognostizieren ein höheres Preisniveau für Öl im letzten Jahresquartal. In Indien ist die Raffinerieauslastung aktuell gering. Feiertage im Oktober und November könnten dies jedoch bald ändern.

Weiterlesen

US-Ölvorräte fallen – Ölpreise ziehen nach API-Daten an

Das API veröffentlicht starke Abbauten bei den US-Ölbeständen. Die Ölpreise reagieren darauf mit einem frühen Plus. Der chinesische Immobilienriese Evergrande will Donnerstag Teile seiner Schulden begleichen. Einige OPEC+-Länder haben Probleme mit den geplanten Produktionsanhebungen.

Weiterlesen

Notierungen werden durch hohe Gaspreise gestützt – große Ausfälle bei Shell im Golf

Durch die Gaspreis-Explosion erhalten auch die Ölpreise etwas Aufwind. Die US-Ölbestände dürften in der letzten Berichtswoche erneut gesunken sein, meinen Experten. Währenddessen versuchen viele Unternehmen im Golf von Mexiko die Hurrikan-Schäden an ihren Anlagen zu beheben. In China könnte es bald durch die Insolvenz eines großen Unternehmens zum Platzen der Immobilienblase kommen.

Weiterlesen

Baker-Hughes-Report und fester Dollar drücken Ölpreise

Ein fester Dollar und eine hohe Anzahl aktiver Ölbohranlagen in den USA belasten die Ölpreise und lassen sie etwas sinken. Der US-Regierungen bereiten aktuell zahlreiche Faktoren rund um die Ölbranche Kopfschmerzen. Der Irak erwartet mittelfristig eine Senkung der Ölpreise und hofft auf weiteres OPEC+-Öl ab November.

Weiterlesen

Ölpreise klettern nach Labor-Day-Wochenende nach oben

Nach dem langen Wochenende in den USA geht es für die Ölpreise langsam wieder nach oben. In den Staaten gestaltet sich der Wiederaufbau, der durch Hurrikan Ida beschädigten Ölanlagen schwierig. Die Marktteilnehmer versuchen die Oktober-Preise der Saudi Aramco für Asien einzuordnen.

Weiterlesen

Ölpreise präsentieren sich zum Wochenauftakt weicher

Die Ölpreise sacken zu Wochenbeginn wieder etwas ab. Die US-Ölproduktion im Golf von Mexiko ist aufgrund der Hurrikan-Schäden weiter stark eingeschränkt. Die Saudi-Aramco gibt seine Preise für die Oktober-Lieferungen bekannt.

Weiterlesen

Der Ölpreis-Wochenrückblick für KW 33

Wir informieren Sie jede Woche in einem kurzen Rückblick über alle Faktoren, die den Ölpreis im Laufe der Woche beeinflusst haben. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine statistische Übersicht mit allen Preisveränderungen zu Brent, WTI und Heizöl in Deutschland.

 

Weiterlesen

DOE-Daten und Fed-Politik sorgen für Preisrutsch

Die Ölpreise erleiden einen erneuten Preisrutsch. Grund dafür sind auch die Andeutungen der Fed zur US-Geldpolitik. Die Daten des DOE sind darüber hinaus ebenfalls enttäuschend ausgefallen. In Libyen kommt es zwischen dem Energieminister und dem Vorsitzenden der staatliche Ölgesellschaft zu einem Kompetenzgerangel.

Weiterlesen

Ölpreise starten mit API-Daten im Rücken kleinen Erholungsversuch

Brent und WTI wagen wieder einen leichten Erholungsversuch. Einen Anteil daran, haben auch die Bestandsdaten des API, welche jedoch noch heute vom DOE auf die Probe gestellt werden. Unterdessen breitet sich das Coronavirus in Regionen aus, die lange als coronafrei galten.

Weiterlesen

Keine Stabilisierung der Ölpreise - Marktteilnehmer bleiben zurückhaltend

Die Ölpreise finden nach wie vor keine Ruhe. Der Iran forciert sein Atomprogramm und macht eine Fortsetzung der Atomverhandlungen mit der UN und den USA immer unwahrscheinlicher. Die OPEC+ will auch für den Rest des Jahres an ihren Produktionsmengen festhalten.

Weiterlesen

Monatsberichte prognostizieren Überangebot im Jahr 2022

Die Ölpreise präsentieren sich zum Wochenstart weiter unruhig. Die USA verhängt weitere Sanktionen gegen den Iran. Die Monatsberichte einiger Institutionen prognostizieren ein Überangebot für 2022. China kämpft aktuell jedoch noch mit der Delta-Variante des Coronavirus. Schwache Konjunkturdaten bereiten Sorgen.

Weiterlesen

Der Ölpreis-Wochenrückblick für KW 32

Wir informieren Sie jede Woche in einem kurzen Rückblick über alle Faktoren, die den Ölpreis im Laufe der Woche beeinflusst haben. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine statistische Übersicht mit allen Preisveränderungen zu Brent, WTI und Heizöl in Deutschland.

Weiterlesen

Starkes Spannungsfeld lässt Ölpreise stagnieren

Viele verschiedene Faktoren lassen die Ölpreise momentan stagnieren. Trotz preisstützenden DOE-Zahlen gibt es weiterhin keinen großen Durchbruch bei den Ölpreisen. Vor allem die Sorge um die asiatische Ölnachfrage bereitet weiter Sorgen. Sorgen macht man sich auch um die Verhandlungen zum Atomabkommen, die weiterhin stocken.

Weiterlesen

Rückenwind für Ölpreise durch API- und EIA-Berichte

Die Ölpreise präsentieren sich weiterhin volatil, konnten zuletzt aber wieder etwas aufholen. Die Berichte des API und EIA stützten die Notierungen am gestrigen Tag nachhaltig. Trotzdem sind vor allem dem Monatsbericht der EIA auch einige Aspekte enthalten, die die Sorgen der Marktteilnehmer nähren.

Weiterlesen

Hohe Abbauten bei US-Beständen erwartet: Ölpreise starten Aufwärtskorrektur

Nach dem neuerlichen Preisrutsch versuchen sich die Ölpreise an einer Aufwärtskorrektur. Der Weltklimarat warnt vor einer schnelleren Erderwärmung bis 2030. Diverse Monatsberichte werden im Laufe der Woche wichtige Anhaltspunkte zur aktuellen Verfassung des Ölmarktes geben.

Weiterlesen
Die mobene Unternehmensgruppe